Hessische Senioren-Meisterschaft in Hofgeismar
  15.05.2019 •     Presse


Hofgeismar. 21 Titel ! Dieses ist die stolze Bilanz der Alterssportler des Schwalm-Eder-Kreises bei der zweitägigen Hessischen Senioren-Meisterschaft der Leichtathleten im Angerstadion in Hofgeismar. Angeführt von Medaillensammler Basilius Balschalarski (TuSpo Borken). Sechs Meisterwimpel hängte der zweitbeste Zehnkämpfer Europas in der M 70 an seine Fahnen und verteidigte dabei mit 36,15 m im Speerwerfen (500 g) seine aktuelle Spitzenstellung im DLV. Doch kommt ihm Heinrich-Wilhelm Ott (Pulheimer SC/35,47 m) immer näher.

Mit einer Steigerung gegenüber Baunatal auf 54,32 Sekunden rang Martin Herbold (Homberg/LT Kassel) über 400 Meter der M 30 Tobias Schulz (FV Wallau/55,21 s) auf der Ziegeraden nieder und lief 20 Minuten später in 4:25,65 Minuten die Tages-Bestzeit über 1500 Meter. Im geschlagenen Feld der weitaus höher eingeschätzte Nils Milde (LG Friedberg/4:26,22).

Nach der nordhessischen Meisterschaft im Parkstadion erkämpfte Olaf Hentschke (TB) jetzt die Landes-Meisterschaft über 400 Meter der M 55 und ließ in 63,32 Sekunden Wolfgang Bader (SG Egelsbach/64,70 s) keine Chance. Ebenso unverhofft wie Bernd Gabel (MT/31,27 s) über 200 Meter kam Helmut Kleinmann (TB) in 5:52,34 Minuten über 1500 Meter jeweils in der M 60 zu Meisterehren. Fitness im Rentenalter demonstrierte Martin Biskamp (TSV Obervorschütz) mit Siegen über 1500 Meter (5:45,91) sowie über 5000 Meter (21:11,50) der M 60.

Unter den zweiten Plätzen der Männer ragen Norbert Weinreich (MT/40,56 m) im Diskuswerfender M 50 sowie Jörg Grebing (TB/ 27,94 s) über 200 Meter der M 55 heraus. Drei Sekunden fehlten Michael Imming (OV/M 45/17:48,80) am Sieg über 5000 Meter.

In der Tages-Bestzeit von 5:17,52 Minuten über 1500 Meter der W 35 gewann Luise Zieba (MT) ihre 12. Landes-Meisterschaft und lief tags zuvor in 19:51.00 an die Spitze über 5000 Meter. Dieses schaffte auch Nicole Ramus (TSV Geismar/22:47,80) in der W 45. Keine Probleme hatte Jutta Pfannkuche (MT) bei ihren Erfolgen im Hochsprung (1,27 m) sowie im Weitsprung (3,73 m) der W 60.

Groß raus kamen die Hammerwerferinnen bei den ausgelagerten Titelkämpfen in Vellmar. Mit 36,75 m (4 kg) festigte Annette Engelhardt (TB/W 45) ihren zweiten Rang in der DLV-Senioren-Bestenliste und Carmen Krug (Zella/SSC Vellmar 3 kg: 43,13 m) vergrößerte als Spitzenreiterin der W 50 ihren Vorsprung auf Dagmar Suhling (TuS Huchting/40,77 m) auf mehr als zwei Meter.  (zct)