Hessischer Rekord von Luis Andre
  10.09.2019 •     Presse


 

Kassel. Die beispiellose Rekordjagd nach den Ferien wurde belohnt. Nach Braunschweig (52,47 m), Frankenberg (54,34 m) und Melsungen (53,75 m) steigerte Luis Andre (MT) als Gaststarter der Wurf-Meisterschaft der Leichtathleten des Kreises Kassel in der Buchenau-Kampfbahn im Kasseler Stadtteil Wehlheiden den Hessischen Rekord im Diskuswerfen der Schüler M 14 auf 55,50 m. Mit dieser Weite verbesserte der von Trainer Alwin Wagner aufgebaute Melsunger Gesamtschüler mit der ein Kilogramm schweren Scheibe den 43 Jahre alten Landes-Rekord von Matthias Gebauer (LG Baunatal) um zehn Zentimeter.

 

Einmal mehr untermauerte Luis Andre seine Ausnahmestellung im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) und führt jetzt mit 55,50 m vor Ole Mehlberg (SC Neubrandenburg/48,24 m) und Pascal Kühne (LAV Bad Köstritz/46,75 m) die bundesdeutsche Nachwuchs-Bestenliste an. Jetzt ist der Verbände-Vergleich zwischen Württemberg, Bayern und Hessen in eineinhalb Wochen in Gomaringen das nächste Ziel.            (zct)