Nordhessische Senioren-Wurf-Meisterschaft in Baunatal
  30.04.2019 •     Presse


Baunatal. Der nordhessische Rekord von Carmen Krug (SSC Vellmar) im Hammerwerfen der W 50 ist das beste Resultat der heimischen Starter bei der Nordhessischen Senioren-Wurf-Meisterschaft der Leichtathleten im Parkstadion in Baunatal. Mit 40,91 m (3 kg) verbesserte die Wahl-Schwälmerin aus Zella die 24 Jahre alte Höchstleistung von Hella Böker um 21 Zentimeter und zählt auch im Kugelstoßen (3 kg: 11,24 m) sowie im Diskuswerfen (1 kg: 30,49 m) zu den Top-Zehn ihrer Altersklasse im DLV.

Da ist Basilius Balschalarski (TuSpo Borken) bereits seit drei Jahrzehnte zu Hause. Unter vier Siegen des Allround-Athleten aus Melsungen ragen 33,07 m im Diskuswerfen (1 kg) sowie mehr noch mit 39,42 m die deutsche Jahres-Bestleistung im Speerwerfen (500 g) der M 70 heraus. Annette Engelhardt (TB) ist ebenfalls klasse in die Saison gestartet. 37,69 m im Hammerwerfen der W 45 (4 kg) wurden in diesem Frühjahr lediglich von Bettina Schardt (MTG Mannheim) überboten.

In der M 60 hat Reiner Hilgenberg (MT) starke Konkurrenz bekommen und bot dennoch als Zweiter im Kugelstoßen (5 kg: 11,40 m) sowie im Diskuswerfen (1 kg: 33,73 m) ebenso ansprechende Leistungen wie Bernd Gabel (MT/M 60/Diskus: 31,47 m. Weiterhin: W 45: Kugel: Monika Groh (MT) 6,50 m.    (zct)